http://www.kirche-drebach.de/uploads/images/header/kirche_innen400.jpg

Konzerte

Konzert des Drebacher Kirchenorchesters

27. August 2016 - 17.30 Uhr - St.-Georg-Kirche Chemnitz-Rabenstein

Anlässlich der Einholung der neuen Glocken für die Rabensteiner Kirche gestaltet das Drebacher Kirchenorchester ein festliches Konzert. Auf dem Programm stehen Werke u.a. von Händel, Friedrich dem Großen und Molter. Festliche Klänge für Trompeten, Pauken und Orchester sowie Sätze, in denen die Holzbläser des Orchesters ihren Charme in Szene setzen - und das alles in der wunderbaren Akustik der St.-Georg-Kirche lassen ein herrliches, sommerliches Konzerterlebnis erwarten. Die Leitung des Konzertes hat Kantor Ronny Seidel. Der Eintritt ist frei.

"Offene Kirche mit Musik" zum Erntedankfest

25. September - 14.00 Uhr

Zu jeder vollen Stunde musizieren Drebacher Instrumentalisten in der geschmückten Kirche. In jeweils 20-30 Minuten kann man stilistisch vielseitige Musik genießen. Dazwischen ist Gelegenheit, sich die geschmückte Kirche anzuschauen, miteinander ins Gespräch zu kommen, sich bei Kaffee und Kuchen zu stärken, ... Den festlichen Abschluss bildet die "Symphonische Suite" für Bläser, Pauken und Orgel von Traugott Fünfgeld, die zum deutschen evangelischen Posaunentag 2008 in Leipzig uraufgeführt wurde und die als Motto den Choral "Nun danket alle Gott" hat. Der Eintritt ist frei.

14:00 Uhr - Orgelmusik mit den Drebacher Orgelschülern
15:00 Uhr - Lieder von und mit Jonathan Leistner
16:00 Uhr - Klarinettenklänge mit Franz und Peter Wendler
17:00 Uhr - Festliche Musik für Bläser, Pauken und Orgel (DreBrass, Max Wendler, Ronny Seidel)

Advents-Pop-Kantate "Unerwartet anders"

11. Dezember 2016 - 15.00 Uhr

"Unerwartet anders" - ein Chorwerk in Pop- und Gospelstilistik mit deutschen Texten. Das Stück wurde 2014 von Wolfgang Zerbin (www.zerbin.eu) komponiert. Die traditionellen Texte der Lutherbibel werden neuen Texten gegenübergestellt, verbunden und vertieft durch neue Chorlieder. Die Gegenüberstellung von Traditionellem und Neuem mündet in die Frage, was für jeden einzelnen eigentlich hinter der Advents- und Weihnachtstradition steht bzw. ob Advent und Weihnachten für mich noch unerwartet Anderes beinhalten kann, ob das Bekannte noch Raum für Neuentdeckungen lässt.
Es musizieren Chor und Kurrende, ein Orchester und Jonathan Leistner mit Band. Die Leitung hat Kantor Ronny Seidel. Der Eintritt ist frei.